Sie sind hier: Angewandte Geowissenschaften / Angewandte Geologie / Hydro- & Umweltgeologie
Wechselbeziehungen der Kohlenstoffphasen
"Steinerne Rinne" in der Südlichen Frankenalb
"Steinerne Rinne" in der Südlichen Frankenalb
Hydrogeologische Geländeübung
hydrogeologische Geländeübung

Hydro- & Umweltgeologie

Die Arbeitsgruppe untersucht biogeochemische Kreisläufe in Grund- und Oberflächenwasser in kleineren bis mittleren Wassereinzugsgebieten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erforschung des globalen Kohlenstoff- und Wasserkreislaufes mittels stabiler Isotope.

Die Arbeitsgruppe betreibt Labore für 

Opens internal link in current windowHydrochemie und Opens internal link in current windowStabile Isotope 

in denen unter anderem der im Wasser gelöste anorganische, gelöste organische und partikuläre Kohlenstoff (DIC, DOC und POC) sowie der gelöste Sauerstoff, Wasserisotope und Haupt- und Spurenelemente gemessen werden.

Dieser kombinierte Ansatz zur Erfassung aller Kohlenstoff-Spezies ermöglicht die Quantifizierung von Kohlenstoffquellen und -senken sowie die Erforschung der Wechselbeziehungen der einzelnen Phasen. Durch die kürzlich erfolgte Installation eines hochmodernen induktiv gekoppeltem Plasma-Massenspektrometers (ICP-MS) wurde die Forschung auf Spurenelemente ausgeweitet.