Sie sind hier: Krustendynamik / Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiter / Nadoll

Dr. Patrick Nadoll

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
 0049 (0) 913185 26071  

patrick.nadoll(at)fau(dot)de

Schwerpunkt, CV

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am GeoZentrum Nordbayern bin ich auf Mineral- und Gesamtgesteinsanalysen und deren Interpretation in einem lagerstättenkundlichen Kontext spezialisiert. Der besondere Fokus liegt hierbei auf der mineralchemischen Analyse (EMP, LA-ICP-MS, XRF) der Sulfide (Bleiglanz, Zinkblende, Kupfersulfide) und Fluorit sowie Baryt. Ziel ist es, Rückschlüsse auf die Gesteins-(Mineral)-Fluid-Wechselwirkungen und letztlich auf die Genese hydrothermalen Mineralisationen zu ziehen.

Meine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Gesteins-Fluid Wechselwirkungen, der Genese hydrothermaler Lagerstätten, sowie der Mineralgeochemie und insbesondere der chemischen Untersuchung von Indikativen Mineralen wie z. Bsp. Magnetite, Rutil, Pyrit und Zinkblende. Weiterhin bin ich an der Integration und Modellierung geologischer Daten im GIS Umfeld interessiert.

 

2005              Geologie Diplom an der Freien Universität Berlin
2006              GIS Ausbildung
2006-2010      PhD (Geochemistry of Magnetite) an der University of Auckland, New Zealand
2010-2011      Research Associate, University of Auckland, New Zealand
2012-2014      Postdoctoral Fellow, CSIRO, Perth, Australia
2015-2016      Associate Lecturer, HTW Berlin
2016-current  Postdoctoral Fellow, GeoZentrum Nordbayern

 

 

Ausgewählte Publikationen:

  • Nadoll, P., Mauk, J. L., Leveille, R. A.Koenig, A. E., 2015: Geochemistry of magnetite from porphyry Cu and skarn deposits in the southwestern United States. Mineralium Deposita 50: 493-515.
  • White, A. J. R., Smith, R. E., Nadoll, P.Legras, M., 2014: Regional-scale Metasomatism in the Fortescue Group Volcanics, Hamersley Basin, Western Australia: Implications for Hydrothermal Ore Systems. Journal of Petrology 55: 977-1009.
  •  Nadoll, P., Angerer, T., Mauk, J. L., French, D.Walshe, J., 2014: The chemistry of hydrothermal magnetite: A review. Ore Geology Reviews 61: 1-32.
  • Nadoll, P., Mauk, J. L., Hayes, T. S., Koenig, A. E.Box, S. E., 2012: Geochemistry of Magnetite from Hydrothermal Ore Deposits and Host Rocks of the Mesoproterozoic Belt Supergroup, United States. Economic Geology 107: 1275-1292.
  • Nadoll, P. & Koenig, A. E., 2011: LA-ICP-MS of magnetite: Methods and standards. J. Anal. At. Spectrom. 26: 1872-1877.